Sonnenuntergang über der Achalm
Strickgruppe Wollywood am eigenen Adventsstand

Die RAH wünscht Ihnen eine schöne, besinnliche Weihnachtszeit

Strickclub "Wollyhood" unterstützt Therapie an Bewohnern

Stricken macht Spaß, besonders wenn sich auch andere am Endergebnis gleich doppelt erfreuen können. Aus diesem Grund strickten und häkelten die fleißigen Damen der Strickgruppe Wollyhood aus Sondelfingen, in den letzten Monaten  Mützen, Stulpen, Schaals und vieles mehr.

Sie präsentierten ihre neusten Modelle für den Bedarf der kalten Jahreszeit beim diesjährigen Weihnachtsbasar im RAH Seniorenheim Haus Voller Brunnen erstmals an einem eigenen Stand.

Ergänzend zum Winteraccesoire wurde Dekoratives angeboten. Die  ansprechenden, wollig kuscheligen Einzelstücke bereicherten das hauseigene Angebot der RAH. "Der Einsatz hat sich hat sich mehr als gelohnt!" so Initiatorin der Gruppe Monika Schneider, denn der Verkaufserlös in Höhe von 350.-€ soll nach Wunsch der Gruppe direkt den Bewohnern der Einrichtung zugute kommen und dient der Anschaffung von Therapiematerialien.Hausleiter Thomas Lesniak bedankte sich daher bei den neugewonnen Unterstützerinnen sehr herzlich.

Der traditionelle Basar am 1.Advent im weihnachtlich stimmungsvollen Foyer des Hauses Voller Brunnen wird von vielen freiwilligen Helfern unterstützt, die zusammen mit kreativen Bewohnern und Mitarbeitern selbstgebackenes Schnitz- und Apfelbrot, Weihnachtskonfitüren und Liköre sowie liebevoll gebastelte Weihnachtsdekorationen herstellen. Die Darbietung an kleinen Ständen, die musikalische Umrahmung durch Herrn Franz Hofmeister  und die gute Verköstigung mit selbstgemachtem Gebäck war eine gelungene Einstimmung in die Advents- und Weihnachtszeit.